Neujahrsgruß des Kreisvorsitzenden

Liebe Gart­lerin­nen und Gartler,

2021 kann ja nur bess­er wer­den als 2020, denken sich wohl Einige unter uns. Wir wollen es alle hof­fen.

Der Kreisver­band hat getan, was er tun kon­nte im let­zten Jahr. Anfang März kon­nten wir in Abens­berg mit dem Vor­trag “Vielfalt auf kleinem Raum” mit Natur­fo­tograf Ralph Sturm vor 50 Gästen begrüßen. Ein wirk­lich sehenswertes Erleb­nis. Ich ließ es mir nicht nehmen, zulet­zt noch auf ein wichtiges Anliegen des Kreisver­bands hinzuweisen. Alle Gartenbe­sitzer soll­ten doch bitte beim Pflanz­erde-Kauf darauf acht­en, keine hochmoor­torfhalti­gen Pro­duk­te zu kaufen.

Die Mit­tel­bay­erische Zeitung hat mich im Som­mer gefragt, ob Sie einen kleinen Bericht über „Coro­na im Garten“ mit mir erstellen darf. Dafür gab es viel pos­i­tives Feed­back. https://www.mittelbayerische.de/region/kelheim-nachrichten/corona-auszeit-im-garten-mit-turmblick-21029-art1928561.html?fbclid=IwAR1NOPsbFmlwd3k7UXILjPzfebb3mfMTmCh7IprwNUU2oNSJpBosai3lEkE

Mit ein paar Film­chen und Artikeln habe ich zum Gelin­gen beige­tra­gen: Sechs Ideen fürs „Garten-Yoga“ — Region Kel­heim — Nachricht­en — Mit­tel­bay­erische.

Am 10. Okto­ber hat­te Coro­na noch nicht so stark zugeschla­gen. So kon­nten wir das Sem­i­nar für Vorstände und Mit­glieder der Vere­insleitung der Garten­bau­vere­ine im Land­kreis Kel­heim coro­n­agerecht mit 37 Teil­nehmern umset­zen. Leer und doch voll war der Saal mit lauter engagierten Gart­lerIN­NEn. Das hat mich sehr gefreut. Mit einem span­nen­den und inter­es­san­ten Vor­trag glänzte Renate Schö­nen­berg­er vom Bay­erisch­er Lan­desver­band für Garten­bau und Lan­despflege e. V. gemein­sam mit Kre­is­fach­ber­ater Franz Nadler und seinem kün­fti­gen Kol­le­gen Klaus Thomas Peter­sik den ich als Kreisvor­sitzen­der schon mal inof­fiziell begrüßen durfte.

Die Abens­berg­er haben es mit der Mosterei in den Donaukuri­er geschafft: Abens­berg: Obst­jahr erfreut die Lieb­haber von Apfel­most — Saft­gewin­nung in Abens­berg läuft auf Hoch­touren — Wach­sender Trend zur Selb­stver­sorgung (donaukurier.de)

Ob der Kreistag einen zweit­en Kreis­garten­fach­ber­ater auf Dauer als wichtig ansieht wird sich noch her­ausstellen.

Der Lan­des- und der Bezirksver­band waren let­ztes Jahr trotz, oder auch wegen Coro­na sehr aktiv. Ger­ade auch im dig­i­tal­en Bere­ich. Dazu kann man ein­fach auf deren Home­pages oder die Social-Media-Auftritte sehen. Die Dig­i­tal­isierung, auch der Garten­bau­vere­ine ist dann auch ein­er der pos­i­tiv­en Effek­te, die Coro­na mit sich bringt oder noch brin­gen kann. Per­sön­liche Kon­tak­te wer­den natür­lich dadurch nicht erset­zt, aber zumin­d­est ergänzt. Und wie Gärt­ner nun mal so sind, stellen sie sich den Her­aus­forderun­gen, die das Leben mit sich bringt und machen das Beste daraus.

2021 wollen wir mit dem Bezirksver­band die Social-Media-Auftritte und Home­pages der Ver­bandsmit­glieder sicht­en, bew­erten und vor allem fördern.

Auch und vor allem die The­men: Nieder­bay­ern blüht auf, Garten­z­er­ti­fizierung und „Vielfalts­mach­er“ wer­den uns wieder begleit­en. Helfen Sie mit, lassen Sie uns die Natur in unsere heimis­chen Gärten brin­gen. Vie­len Dank für Ihre Unter­stützung hier­für!

Ich bin froh und dankbar, ein Team in der Vor­stand­schaft und Geschäftsstelle und ein Net­zw­erk aus Ortsver­bän­den und engagierten Mit­gliedern um mich zu haben, die dort anpack­en, wo es nötig ist. Lassen Sie uns acht­sam und beson­nen mit der aktuellen Sit­u­a­tion umge­hen und durch mehr Dia­log und Miteinan­der die Inter­essen der Garten­bau­vere­ine stärken, bleiben Sie uns wohlgeson­nen, bleiben Sie gesund und freuen Sie sich, dass Sie einen Garten haben.

Ihr Kreisvor­sitzen­der und stv. Bezirksvor­sitzen­der

Har­ald Hille­brand

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen