Tag der offenen Gartentür

Der „Tag der offe­nen Gar­ten­tür“ am 28. Juni 2020 — zu Besuch in pri­vat­en Gärten in ganz Bayern

Pri­vat­gärten blühen oft im Ver­bor­ge­nen. Aber ger­ade diese sind, im Gegen­satz zu öffentlichen Parkan­la­gen und Garten­schauen, für den Garten­lieb­haber beson­ders auf­schlussre­ich. Hier find­et er viele Gestal­tungs­beispiele, die er auch im eige­nen Garten ver­wirk­lichen kann.

Am 28. Juni öff­nen wieder pri­vate Gärten ihre Pforten und laden zur Besich­ti­gung ein. Viele Besuch­er kom­men jährlich, um sich an den ver­schiedenar­tig gestal­teten Garten­paradiesen zu erfreuen, Anre­gun­gen für den eige­nen Garten zu sam­meln und zum Gedanke­naus­tausch unter Gleichgesinnten.

Ver­anstal­ter der Aktion sind die Bezirksver­bände für Garten­bau und Lan­despflege mit allen Kreisver­bän­den und örtlichen Gartenbauvereinen.
Die Kre­is­fach­ber­ater für Gartenkul­tur und Lan­despflege an den Lan­drat­sämtern organ­isieren und koor­dinieren diese Aktion.

Anmel­dung der Gärten:
bis spätestens 12.04.2020 bei der Kre­is­fach­ber­atung oder der Geschäftsstelle des Kreisverbandes.

 

Rück­blick “Tag der offe­nen Gar­ten­tür 2019”

 

 

 

 

Rück­blick “Tag der offe­nen Gar­ten­tür 2018”

Blümel Anneliese und Albert, 93356 Thronhofen

Grenz­mann Ina und Peter, 93309 Kelheim

Kreuzer Franz, 93077 Obern­dorf (Bad Abbach)

Wasöhrl Sieglinde, 93077 Bad Abbach

Tag der offe­nen Gar­ten­tür am 24.6.2018

Hier kön­nen Sie das Falt­blatt für Nieder­bay­ern herunterladen:

fly­er tdogt 2018 WEB

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen