Kreisfachberatung

Kreisfachberatung

 

Franz Nadler
Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege

Landratsamt Kelheim
Donaupark 12
93309 Kelheim
Tel: 09441/207-1240
franz.nadler(at)landkreis-kelheim.de
Internet: http://www.landkreis-kelheim.de

 

Die Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege erfüllen die Pflichtaufgabe der Landkreise „Gartenkultur und Landespflege unbeschadet anderer gesetzlichen Vorschriften zu fördern“ (Art. 51 Abs. 3 Nr. 3 Landkreisordnung). Sie sind es, die den Landkreis, deren Gemeinden und Bevölkerung mit Fachwissen und Kompetenz bei allen Fragen zum „Grün“ unterstützen. Sie sind die Fachleute, die Außenanlagen für Projekte der Landkreise planen, Bepflanzungspläne erstellen oder prüfen und die fachgerechte Pflege der landkreiseigenen Grünflächen organisieren. Sie beraten die Kreisbauhöfe bezüglich der Pflege des Straßenbegleitgrüns und erstellen landschaftspflegerische Begleitpläne bei Straßenbaumaßnahmen. Sie beraten die Gemeinden in Fragen des Landschafts- und Grünordnungsplanes sowie der Gestaltung und Pflege des öffentlichen Grüns. Da private Grünflächen wesentlich einen Ort prägen, erteilen die Kreisfachberater auch Auskunft zu einer umweltgerechten Anlage und Pflege von Hausgärten. Wettbewerbe wie „Unser Dorf soll schöner werden – unser Dorf hat Zukunft“ oder „Mehr Natur im Garten“ werden von ihnen vorbereitet und durchgeführt. Lange Tradition hat die Zusammenarbeit mit den Obst- und Gartenbauvereinen. Die Kreisfachberater bilden Gartenpfleger aus, sie führen Fortbildungen durch und bieten Fachvorträge, Praxiskurse und fachbezogene Lehrfahrten an. Die Arbeit des Kreisfachberaters ist – in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden – immer auch Naturschutz: Ob es sich um die Mitwirkung bei ökologischen Ausgleichsmaßnahmen oder um die Mitsprache bei der Ortsgestaltung im Zuge der Dorferneuerung handelt; ob es gilt, Baumbestände im öffentlichen Bereich auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen oder die Arbeit von Landschaftspflegeverbänden fachlich zu begleiten; ob Pflegekonzepte für öffentliche Naherholungsgebiete zu erarbeiten sind oder die Landschaft durch die Anlage von Streuobstwiesen bereichert werden soll – das Leitmotiv für jegliche Aktivität der Kreisfachberater ist dabei stets, im Einklang mit der Natur zu handeln.

Verband der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege in Bayern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen