Gartenbauverein Pullach-Arnhofen





Allgemeine Angaben

Die GrĂŒndung erfolgte am 23. April 1913 unter dem Namen "Obstbauverein". Die BeweggrĂŒnde fĂŒr die NeugrĂŒndung waren die Förderung des Obstanbaues, des fachgerechten Baumschnittes und Veredlung sowie der gĂŒnstigere Einkauf von DĂŒnger, ObstbĂ€umen und GemĂŒsesamen durch Sammelbezug. Aber auch die Winter- und FrĂŒhjahrsspritzungen durch Baumwarte waren wichtige GrĂŒnde fĂŒr die Mitgliedschaft.

Entwicklung des Gartenbauvereins von der GrĂŒndung bis heute.
VorstĂ€nde: 1913 - 1929 Bernhard Weber, 1929 – 1939 und 1947 – 1952 Florian Bogenberger,  1952 – 1981 Franz Kufer, 1981-2001 Georg Lindl, 2001-2009 Robert Stiglmeier, seit 2009 Marianne Mayerhofer.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf den Obstbaumschnitt, Veredlung und Pflanzenschutz gelegt. HierfĂŒr waren örtliche Baumwarte behilflich. Im Herbst 1956 fĂŒhrte der  Gartenbauverein erstmals eine große Obstausstellung durch. 1956 - 2002  wurden regelmĂ€ĂŸig AusflĂŒge in die verschiedensten Gegenden Bayerns und Österreichs durchgefĂŒhrt.

Pullach nahm mehrmals erfolgreich am Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" teil und wurde 1976 und 1978 Kreissieger. Ab 1977 fĂŒhrte man Dorfabende durch, gestaltet von örtlichen Musikanten und Mitgliedern des Gartenbauvereins. Anfangs der 80-er Jahre wurden erstmals auch FaschingsbĂ€lle mit Tombola durchgefĂŒhrt.

Unsere AktivitÀten

Neben der Förderung des geselligen Lebens liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Ortsverschönerung, sowie der fachlichen Beratung der Mitglieder.

So wurden mehrere gemeinsame Pflanzungen im Ort und auch in der Landschaft sowie Baumschnittkurse durchgefĂŒhrt. Sehr gut angenommen werden Aktionen wie die Mai-wanderung des Gartenbauvereins, sowie Pflanzenwett-bewerbe mit den Kindern. 2001 und 2003 wurden „Brackl“-Turniere durchgefĂŒhrt. Das „Brackln“ war bis Ende der 70-er Jahre ein beliebter Zeitvertreib der Dorfjugend.

Mit Kindern und den anderen Ortsvereinen wurden seit 2002 regelmĂ€ĂŸig  „Rammadamma“ - Aktionen durchgefĂŒhrt.

An Veranstaltungen des Kreisverbandes, wie Kreisgartenfest mit Blumenfestzug, BlumenbĂ€lle, Gartler-Hoagarten usw. nahm der Gartenbauverein mit jeweils grĂ¶ĂŸeren Abordnungen teil. Er beteiligt sich auch rege an Fahnenweihen, VereinsjubilĂ€en, Dorffesten und kirchlichen Festveranstaltungen der Stadt Abensberg und ihren Ortsteilen.

Unser Angebot

Der Gartenbauverein bietet seinen Mitgliedern durch FachvortrÀge und praktischen Kursen die Möglichkeit, sich entsprechende Kenntnisse in allen Bereichen der Gartenkultur anzueignen und bietet auch vielfÀltige gesellige Veranstaltungen.

Und drumherum

Die Ortschaften Pullach mit Kleedorf und Baiern haben gemeinsam 310 und Arnhofen 460 Einwohner. Seit der Gebietsreform 1972 sind diese Ortsteile der Stadt Abensberg. Die meisten der derzeit 103 Mitglieder des GBV wohnen in diesen Ortsteilen. 

Veranstaltungen und Aktionen 2014

1.3.2014:Faschingsball mit Tombola im Gasthaus Röhrl----- 12.4.2014:Ramadama-Aktion rund um Pullach----- 28.6.2014:Sonnwendfeier im Stadion "Rote Erde" Kleedorf----- 5.9.2014:Teilnahme am Gillamoosauszug-----

FĂŒr Kinder Sonnenblumenwettbewerb