Aktuelles

Tag der offenen Gartent├╝r im Landkreis Kelheim am 25.6.2017

Das Faltblatt f├╝r die Teilnehmer aus Niederbayern k├Ânnen Sie hier herunterladen:

 

 

 


Veredelungskurs am Samstag, den 22. April, um 9 Uhr in Rohr.

 
Der Kreisverband f├╝r Gartenbau und Landespflege Kelheim informiert am Samstag, den 22. April beim Arbeitskreisleiter Pomologie des Kreisverbandes, Georg St├Âckl, in 93352 Rohr, Hauptstra├če 6 ├╝ber die Veredelung von Obstgeh├Âlzen. Den Kurs leitet J├╝rgen Pompe. Er ist seit Jahren ehrenamtlich als Pomologe im Kreisverband Landshut und Bezirksverband Niederbayern f├╝r Gartenbau und Landespflege t├Ątig. Die Teilnahmegeb├╝hr betr├Ągt 10,- ÔéČ.
 
Der Kurs beginnt um 9 Uhr mit einem Theorieteil von etwa 70-80 Minuten Dauer. Darin werden die Grundkenntnisse und Gesetzm├Ą├čigkeiten beim Veredeln vermitteln. Hierzu z├Ąhlt die Wahl der richtigen Veredelungsunterlage, die Kenntnis ├╝ber den Veredelungszeitpunkt und die verschiedenen Veredelungsmethoden.
 
Dann folgt der praktische Teil mit ├ťbungen an Weidenruten und dem Veredeln auf wurzelnackten, schwachw├╝chsigen Apfel-Unterlagen (M9). Jeder Teilnehmer kann zwei Unterlagen veredeln, die er auch mitnehmen darf und die in der Teilnahmegeb├╝hr enthalten sind. Es besteht zudem die M├Âglichkeit, auf gr├Â├čere, eingepflanzte, mittelstark wachsende Apfel-Unterlagen (M25) zu veredeln. Diese Unterlagen k├Ânnen f├╝r 4,- ÔéČ/St├╝ck zus├Ątzlich erworben werden. Je nach zeitlichem Verlauf und Interesse der Teilnehmer k├Ânnen diese auch bei der Veredelung von 10- 20 Jahre alten Birnen- bzw. Apfelb├Ąumen zusehen oder auch selber mitmachen. Denn immer wieder passiert es den Gartenbesitzern: Sie kaufen einen Apfel- oder Birnbaum, pflegen und hegen ihn und nach f├╝nf bis acht Jahren, wenn sich die ersten Ertr├Ąge einstellen, stellt man fest, dass einem die Sorte nicht schmeckt oder wom├Âglich besonders krankheitsanf├Ąllig ist.
 
F├╝r den praktischen Teil des Kurses sind Veredelungsmesser und Baumschere mitbringen. Anmelden k├Ânnen Sie sich bei Herrn Georg St├Âckl unter der Telefonnummer 08783/679 oder per E-Mail: bio.stoeckl(at)gmx.de


Anmeldung zum "Tag der offenen Gartent├╝r" am Sonntag, den 25.06.2017 von 10:00 - 17:00 Uhr

Die Aktion ÔÇ×Tag der offenen Gartent├╝rÔÇť hat in Bayern bereits lange Tradition. Der Reiz der Veranstaltung liegt darin, dass man nicht nur Privatg├Ąrten bewundern kann, sondern gleichzeitig ein Erfahrungsaustausch mit den Gartenbesitzern
m├Âglich ist. Ganz zwanglos ergeben sich dabei Gespr├Ąche ├╝ber Pflanzenarten
und -sorten, D├╝ngung, Schnitt- und Pflanzenschutzmethoden. Geheimtipps werden ausgetauscht und Bezugsquellen verraten.
Die Anmeldung der Teilnehmer ist bis sp├Ątestens 11.04.2017 bei der Kreisfachberatung f├╝r Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Kelheim abzugeben. E-Mail: franz.nadler(at)landkreis-kelheim.de

Das Anmeldeformular k├Ânnen Sie hier herunterladen:

 

 

 


Obstbaumschnittkurs

Termin: Samstag, 25.03.2017, 9:00 - 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kreisobstlehrgarten in Kapfelberg
Der Kurs ist kostenlos.

Im theoretischen Teil des Kurses wird ├╝ber die unterschiedlichen Schnittzeitpunkte, die Gesetze der Triebf├Ârderung, die Auswirkungen des R├╝ckschnitts und die verschiedenen Erziehungsformen informiert. Zudem gibt es Tipps und Anbauhinweise zum Schnitt von Beerenstr├Ąuchern.

Im praktischen Teil wird der Schnitt an Halb- und Hochst├Ąmmen demonstriert. Die Teilnehmer k├Ânnen unter der fachlichen Anleitung selbst praktische Schnitt├╝bungen durchf├╝hren. Mitzubringen sind geeignete Obstbaumscheren
und -s├Ągen.

Anmeldung ist nicht erforderlich.
Leitung: Franz Nadler, Kreisfachberater f├╝r Gartenbau und Landespflege

 


Seminar des Kreisverbandes zum Thema Kartoffeln

Termin: Donnerstag, 09.03.2017, 18:30 - 21:00 Uhr
Tagungsort: Gasthof Sixt, Asamstr. 1, 93352 Rohr NB.
Anmeldung ├╝ber die Gesch├Ąftsstelle bis 03.03.2017.

Referenten:
Georg St├Âckl, Leiter des Fachzentrums ├ľkologischer Landbau, AELF Neumarkt i.d.OPf und Bioland-Bauer gibt Tipps ├╝ber Anbau, Sorten und vieles mehr.

Christine Linhard, Diplombiologin und Jugendbeauftragte des Kreisverbandes l├Ądt ein ins "Kartoffel-Labor". Nat├╝rlich kann man Kartoffeln essen ... aber eben nicht nur. In vielen leicht durchf├╝hrbaren Versuchen zeigt sie die anderen "St├Ąrken" der tollen Knolle.

 


Einladung zur Mitgliederversammlung

Termin:  Montag, 13. Februar 2017
Tagungsort: Landratsamt Kelheim, Donaupark 12, Gro├čer Sitzungssaal im EG
Come together: ab 18:15 Uhr (Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und direkten Dialog mit den Kolleginnen und Kollegen im Foyer).
Sitzungsbeginn: 19:00 Uhr


Tagesordnung:
1. Begr├╝├čung
2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 15.02.2016
3. T├Ątigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenpr├╝fer
6. Informationen ├╝ber den Kreisjugendring von der Gesch├Ąftsf├╝hrerin Judith Schmidt
7. Beschlussfassung zur Mitgliedschaft beim Kreisjugendring
8. Beschlussfassung zur Bildung einer ÔÇ×Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendarbeit im Kreisverband KelheimÔÇť mit eigener Jugendordnung, Kasse und Kreisjugendleitung
9. Jugendarbeit: Verteilung der Zusch├╝sse, Jahresmotto, Lehrg├Ąnge f├╝r Jugendbetreuer, F├Ârderung durch den Bezirksverband, Projekt ÔÇ×ApfelschuleÔÇť, Familienausflug, Jugendwettbewerb des Landesverbandes 2018 zum Thema ÔÇ×StreuobstwieseÔÇť
10. Informationen ├╝ber die Aktionen des Arbeitskreises Pomologie
11. Beispiel guter Vereinsarbeit
12. Jahresprogramm 2017
13. Sonstiges, W├╝nsche, Antr├Ąge

Jeder Ortsverein wird gebeten, mind. eine(n) Teilnehmer(in) und eine(n) Jugendbeauftragte(n) zur Veranstaltung entsenden. Gerne d├╝rfen mehrere Delegierte teilnehmen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Harald Hillebrand, Vorsitzender und Franz Nadler, Gesch├Ąftsf├╝hrer